Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Mitarbeiterdialog

Zuhören, transparent sein, etwas verändern

„Bester Service“ ist Teil der Helios Strategie. Inzwischen sind mehrere Projekte entstanden, die diesen Gedanken sowohl für Patienten als auch für Mitarbeiter erlebbar machen wollen. Wir stellen an dieser Stelle Themen aus dem neuen Strategiefeld vor. Heute: „Mitarbeiterdialog“.
Pflegekongress 2019: Den meisten Teilnehmern waren die Themen Personalmangel, IT-Struktur, Wertschätzung, Mitarbeiterbindung wichtig. Foto: Thomas Oberländer


Die fast 1.500 Teilnehmer des Helios Pflegekongresses sind sich relativ einig. Gefragt, was sie am meisten beschäftigt, wenn sie an Helios denken, gehen die meisten Hände bei den Themen Personalmangel, IT-Struktur, Wertschätzung und Mitarbeiterbindung nach oben.
Es sind nicht nur solche „großen“ Themen, die Mitarbeiter bei Helios beschäftigen – manchmal sind es interne Abläufe, ungünstige Laufwege oder ein kaputter Kühlschrank, die das Arbeiten erschweren.

Dr. Ulrike Heesemann, Medizinische Regionalgeschäftsführerin der Region Mitte, stellte das Projekt „Mitarbeiterdialog“ auf dem Pflegekongress vor.

Solche Themen soll der Mitarbeiterdialog ans Licht bringen, der jetzt in drei Kliniken und einer Service-Gesellschaft in der Region Mitte gestartet wurde und bis Ende des Jahres in allen Helios Kliniken dauerhaft etabliert werden soll. „Wir waren in der Vergangenheit nicht immer offen genug für Themen der Mitarbeiter. Hier können wir deutlich besser werden“, erklärt Dr. Ulrike Heesemann, Medizinische Regionalgeschäftsführerin der Helios Region Mitte. Sie ist Teil des Organisationsteams, das den Mitarbeiterdialog in den Helios Häusern voranbringen möchte. Die startenden Kliniken probieren dabei unterschiedliche Methoden aus. Diese werden evaluiert, um die besten zu finden.

Die Idee ist nicht neu. Auch in der Vergangenheit sind Mitarbeiter und Führungskräfte in Helios Kliniken erfolgreich in Dialog getreten. Erfahrungen dieser Häuser sind in das Dialog-Konzept eingeflossen. Etwa aus der Helios Klinik in Leezen, Region Nord. In dem Haus nahe
Schwerin wurde vor mehreren Jahren ein Dialogprojekt gestartet. Es gilt als Wendepunkt zu einem besseren Miteinander und einer offenen Diskussionskultur. Auch andere Veränderungen sind seitdem sichtbar.

Mehrere Faktoren führten dort zum Erfolg und sollen jetzt Leitfaden für alle Häuser sein:

Zuhören!
Mitarbeiter aus allen Abteilungen und Bereichen bekommen die Möglichkeit, Ideen und Kritik einzubringen.

Transparenz!
Alle Vorschläge, Kritikpunkte und Ideen werden erfasst und diskutiert.

Spürbare Veränderung!
Die Erfahrung zeigt: Vieles ist schnell umsetzbar. Anderes jedoch gar nicht. Hier braucht es klare Begründungen, warum.

zurück zur Übersicht