Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

EDU

Warum wir eine neue Medizinergeneration brauchen

Das klassische Medizinstudium hat Alternativen bekommen und das ist zeitgemäß. Die digitale Medizin-Hochschule EDU bietet jungen Menschen ein Online-Studium mit enger Praxisanbindung in unseren Helios Lehrkrankenhäusern.

Die „älteren Semester“ unter uns Ärzten können sich noch gut erinnern: an ein Medizinstudium, in dem wir die ersten zwei Jahre keinen Patienten sahen und uns oft fragten, warum wir manche Dinge eigentlich lernen müssen. Im späteren Berufsleben hat man manches dann verstanden, für anderes gibt es bis heute keine gute Erklärung.
Glücklicherweise hat sich das geändert: Das Medizinstudium ist moderner geworden, angehende Kollegen bekommen heute viel früher und intensiver einen Einblick in die klinische Realität. Reformstudiengänge haben die Ausbildung zum Arzt weiterentwickelt. Dies ist gut so; denn auch die klinische Realität verändert sich ständig.

Das neue europäische Medizinstudium der EDU ist ein weiterer Schritt nach vorne. Die Studenten lernen in Onlinelerngruppen die theoretischen Inhalte und haben von Beginn an Kontakt zu praktischen Fähigkeiten in ausgewählten Ausbildungskliniken. Internetbasiertes Lernen war für meine Generation, die oft überfüllte Vorlesungen mit Frontalunterricht gewohnt war, unvorstellbar. Für die Studenten heute ist diese moderne Form der Wissensvermittlung nur logisch und zeitgemäß. Der frühe Kontakt mit der klinischen Realität, verbunden mit einer engen Anbindung an klinisch tätige Ärzte, ist ein hervorstechendes Merkmal des neuen Studiengangs.

Für eine Zulassung zum Studium wird ein Eingangstest, verbunden mit persönlichen Auswahlgesprächen, entscheidend sein, nicht der Numerus Clausus. Wert gelegt wird insbesondere auf Kommunikation, Teamfähigkeit und Empathie. Dass gute Schulnoten einen jungen Menschen nicht für den Beruf des Arztes prädestinieren, wissen wir schon lange. Dies ist jetzt konsequent berücksichtigt.

Einige Helios Kliniken werden im Rahmen des neuen Studiengangs Ausbildungsstätte. Dies ist für uns eine einmalige Chance. Angehende Kollegen lernen Helios kennen. Sie werden erfahren, wie wir Medizin machen, wie wir unsere Krankenhäuser führen und wie wir mit Qualität und Qualitätsmessung umgehen. Wenn wir unseren Job gut machen, werden einige dieser Kollegen sich entscheiden, ihre Karriere in einer unserer Kliniken zu beginnen. Und auch wenn dies nicht der Fall sein sollte, leisten wir einen wichtigen Beitrag zu der Modernisierung der Medizinerausbildung und der Beseitigung des aktuellen Ärztemangels.

Wichtig ist, dass wir keine Konkurrenz zur bestehenden Medizinerausbildung an den deutschen Hochschulen sind und sein wollen! Was spricht dagegen, jungen Menschen verschiedene Wege und Zugänge zum Beruf des Arztes anzubieten? Eigentlich nichts! Das Ergebnis muss stimmen. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass das neue Ausbildungscurriculum, die Lern- und Erfolgskontrollen und die enge Anbindung an die klinische Realität gut ausgebildete und für den Beruf qualifizierte Kollegen hervorbringen werden!

Weitere Informationen finden Sie hier: Online-Studium an der digitalen Medizinhoschule EDU

Die digitale Medizin-Hochschule EDU

Das Programm der EDU startet im Wintersemester 2018/2019 mit 75 Studenten. Langfristig sollen bis zu 3.000 Studenten einen Studienplatz finden. Der private Studiengang kombiniert digitale Lernformate mit hohem Anteil praktischer Ausbildung in den Kliniken. Prüfungen finden direkt am Computer oder praktisch in der Klinik statt. Ausbildungsstandorte sind zu Beginn die Helios Kliniken Berlin-Buch, Erfurt, Krefeld, Wiesbaden, Oberhausen, Hildesheim und Bad Saarow.
In Zukunft sollen noch weitere Lehrkrankenhäuser in anderen EU-Mitgliedsstaaten und Afrika ins Angebot aufgenommen werden.


» Weitere Informationen finden sich unter: www.medical.edu.eu

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Digitale Medizin-Hochschule

Helios wird Ausbildungspartner der ersten digitalen Medizin-Hochschule EDU

Die weltweit erste digitale Medizin-Hochschule startet - und Helios wird klinischer Ausbildungspartner. Bis zu 3.000 junge Menschen können künftig an der privaten Hochschule EDU Medizin studieren – online, praxisnah und ohne Numerus Clausus!



  mehr...