Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Zusammenarbeit innerhalb der Klinik

So wichtig ist der Sozialdienst

Sozialdienste sind aus dem Behandlungsprozess der Klinik nicht mehr wegzudenken. Sie helfen Patienten und Angehörigen mit Angeboten zur Bewältigung des Alltags nach dem Krankenhausaufenthalt.
Der Sozialdienst kennt die Ängste und Sorgen der Patienten nach dem Klinikaufenthalt. Foto: Julia Dietrich

Sie sind eine oft unterschätzte Berufsgruppe: die Kolleginnen und Kollegen vom Sozialdienst. Dabei sind sie aus dem gesamten Behandlungsprozess in der Klinik nicht wegzudenken und eine wertvolle Ergänzung zum pflegerischen und medizinischen Angebot.

Nach einer schweren Erkrankung oder einem langen Aufenthalt im Krankenhaus sind Patienten manchmal auf Hilfe angewiesen, um ihren Alltag zu bewältigen. Sei es ein Antrag für eine Reha, die Erledigung von Formalitäten für einen ambulanten Pflegedienst oder die Beschaffung von Hilfsmitteln wie z.B. eines Rollstuhls – das Team des Sozialdienstes nimmt Patienten viele Sorgen. „In solchen Fällen beraten wir und suchen gemeinsam mit dem Patienten und dessen Angehörigen nach Lösungen“, beschreibt Nadja Geilert, Verantwortliche des Sozialdienstes im Helios Vogtland Klinikum Plauen.

Dabei beginnt das Wirken oft schon unmittelbar nach Aufnahme eines Patienten. Nur ein Beispiel ist das Fachgebiet Orthopädie: Wenn absehbar ist, dass ein Patient nach einer Operation an Hüfte oder Knie eine Anschlussheilbehandlung benötigt, und der Sozialdienst schon am Aufnahmetag darüber informiert ist bzw. sich parallel schon darum kümmern kann, optimiert dies den Behandlungspfad insgesamt und führt überdies auch zu einer geplant pünktlichen Entlassung. „Je früher wir in den Behandlungsprozess eingebunden sind, desto schneller können wir aktiv werden und alles Nötige für die Zeit nach dem Klinikaufenthalt in die Wege leiten“, so Geilert.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

FAST-TRACK-MEDIZIN

Optimal behandelt, schneller gesund

Fast-Track-Medizin führt international zu deutlich schnellerer Genesung von Patienten. Auch bei Helios werden solche Konzepte zunehmend umgesetzt und Behandlungsabläufe detailliert unter die Lupe genommen. Wir stellen unterschiedliche Aspekte vor, mit denen Helios das Ziel angeht und wie Patienten darauf reagieren. mehr...

Viel Erfahrung. Top Ergebnis

Eine bessere Zusammenarbeit von Experten – klinikübergreifend und regelmäßig – bringt viel Erfahrung zusammen, verbessert die Behandlungsqualität und beschleunigt Behandlungsvorgänge und Genesung. Digitalisierung und Telemedizin können dabei helfen, zeigt ein Projekt in der Helios Region Ost. mehr...

Sozialdienst in Idstein

Hilfe für die Zeit nach der Klinik

Die Entlassung muss bereits schon ab dem Aufnahmetag geplant werden. Hier arbeitet Frau Domke vom Sozialdienst eng mit den Ärzten und Pflegekräften der HELIOS Klinik Idstein zusammen, um den Patienten einen reibungslosen Übergang nachhause zu gewähren. mehr...