Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Hamburg

Rückentag: 350 Besucher kamen in die ENDO-Klinik

Im März drehte sich in der HELIOS ENDO-Klinik Hamburg alles rund um das Thema „Rücken“.
Foto: Sven Brügmann

Mehr als 350 Besucher kamen, um sich über Rückenprobleme und operative Möglichkeiten zu informieren. Riesiger Andrang herrschte bei den Vorträgen: Priv.-Doz. Dr. Ralf Hempelmann, Dr. Alexander Richter und Dr. Volker Carrero informierten über Bandscheibenvorfälle und Wirbelkanal-Verengungen. Im ENDO Rehazentrum nahmen viele Besucher an dem Aktivprogramm teil. Dort hatten die Physiotherapeuten einen Bewegungsparcours aufgebaut und führten Mobilisationsdemonstrationen durch. Organisatorin Doris Kraus war mit der Resonanz sehr zufrieden: „350 Besucher war die Größenordnung, die wir uns als Maßstab gesetzt hatten. Der Rückentag war ein voller Erfolg.“

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Wußten Sie schon...

So schonen Sie Ihren Rücken beim Gärtnern

Mit dem Frühling beginnt auch die Gartenarbeit. Blumen raus, Unkraut jäten, Beete harken oder anlegen – viele Tätigkeiten im Garten beanspruchen den Rücken. Damit es nicht zu Beschwerden kommt, können Sie einiges tun. mehr...

Hamburg

Weltrekord? Endoprothese hält seit mehr als 40 Jahren

Normalerweise haben künstliche Gelenke eine Lebensdauer von rund 15 bis 20 Jahren. Die Hüft-Endoprothese von Manfred Stadus hält seit mehr als 40 Jahren. mehr...

Hamburg

In guten Händen – Pflege in der ENDO-Klinik

„Pflegemangel“ oder „zu wenig Zeit für die Patienten“ sind Schlagzeilen, die in den vergangenen Monaten häufig in den Medien zu lesen waren. „Fordernd ist unser Beruf natürlich, aber eben auch sehr erfüllend“, sagt dagegen jemand, der es wissen muss ... mehr...