Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Geburtshilfe

Neues Hebammensystem rettet Stralsunder Kreißsaal

Beleghebammensystem verbessert die Versorgung der werdenden Mütter und macht gleichzeitig den Beruf attraktiver.
Franziska Roessler hat 2013 ihr Examen gemacht. Sie hatte in der Festanstellung eine lange Überstundenliste und schätzt nun vor allem die gewonnene berufliche Flexibilität. Die Beleghebamme ist zudem Sprecherin des „Hebammenanker am Sund“.

Der Hebammenberuf gehört wahrscheinlich zu einem der schönsten in Deutschland, doch bundesweit haben die Geburtskliniken vermehrt Probleme, Personal zu finden. Mehrere Kliniken mussten bereits ihre Kreißsäle schließen. Ein neues System hat in Stralsund den Wandel eingeleitet und damit den Kreißsaal vor der absehbaren Schließung bewahrt. Das Klinikum hat von festangestellten Hebammen auf freiberufliche Beleghebammen umgestellt. Die bislang sieben Beleghebammen haben sich zusammen in der Hebammenpartnerschaft „Hebammenanker am Sund“ organisiert. Sie setzen sich aus einem Großteil der ehemaligen Festangestellten zusammen und haben sich den Systemwechsel selbst gewünscht, um „einerseits die Versorgung und andererseits die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern“, erklärt Hebamme Franziska Roessler.

Bessere Versorgung garantiert

Die erfahrenen Hebammen arbeiten im 12-Stunden-Schichtsystem und garantieren maximal eine 1zu2-Betreuung. Sie übernehmen ebenfalls die Wochenbettvisiten und gewährleisten eine längere Betreuungskontinuität als die vorherigen 8-Stunden-Schichten. Zudem bieten sie zweimal wöchentlich eine Hebammensprechstunde an. Mit dem Beleghebammensystem konnte die Ausbildung nicht nur beibehalten, sondern sogar von zwei auf drei Hebammenschülerinnen im Jahr aufgestockt werden.

In Stralsund werden jährlich rund 900 Kinder geboren. Damit betreibt das Hanseklinikum eine der größten Geburtskliniken in Mecklenburg-Vorpommern.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Stralsund

Hanseklinikum ist familienfreundliches Unternehmen

Das Lokale Bündnis für Familie der Hansestadt Stralsund hat das Helios Hanseklinikum als Familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet. Damit wird dem Klinikum eine besondere Leistung in Bezug auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bescheinigt. mehr...

Stralsund

Mit Lachgas entspannt durch die Geburt

Es ist der Alptraum vieler Schwangeren: Die Schmerzen während der Geburt sind so stark, dass sie sich kaum aushalten lassen. Um Wehenschmerzen zu reduzieren, bietet das HELIOS Hanseklinikum Stralsund Lachgas an. mehr...

Neue, moderne Kreissäle für Helmstedt

In der Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt sind in den letzten Monaten zwei großzügige Kreißsäle neuester Bauart samt Untersuchungszimmer und Funktionsbereiche mit umfassender medizinischer Ausstattung sowie eine neue Entbindungsstation entstanden. mehr...