Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Austausch und neue Anregungen

Im Fokus: Lernsituationen in der Klinik

Um Erfahrungen auszutauschen, Anleitungssituationen zu planen und neue Ideen zu entwickeln, haben sich die Praxisanleiter der HELIOS Kliniken Northeim, Herzberg und Bad Gandersheim und Lehrer des Bildungszentrums Südniedersachsen zu einem dreitägigen Workshop getroffen.
Workshop der Praxisanleiterinnen mit Referentin Christiane Fruht.

Beim praktischen Einsatz der Auszubildenden in den Kliniken sind die Praxisanleiter ein wichtiges Vorbild. Die pädagogisch geschulten Pflegekräfte führen die Schüler an verschiedene Pflegetätigkeiten heran, arbeiten sie in pflegerische und organisatorische Abläufe ein und sind erster Ansprechpartner bei auftretenden Fragen. Gemeinsam mit den Lehrern des Bildungszentrums planen sie die Lernangebote auf der Station und sind an der Vergabe praktische Vornoten für die Auszubildenden beteiligt. Eine wesentliche Aufgabe besteht im Führen von Schülergesprächen, die zu Beginn, nach der Hälfte des Einsatzes und am Ende des Schülereinsatzes durchgeführt werden und für die Auszubildenden eine wesentliche Grundlage für die Weiterentwicklung ihrer beruflichen Handlungskompetenz sind.

Die Praxisanleiterinnen bei einer gemeinsamen kniffeligen Übung.

Praxisanleitung einfacher in den Klinik-Alltag integrieren

Bevor sich die Praxisanleiter im Workshop in St. Andreasberg mit der Weiterentwicklung der praktischen Ausbildung in den drei HELIOS Kliniken beschäftigten, wurden sie von der Kommunikationstrainerin Christiane Fruht zum Thema Kommunikation und Anleitung sensibilisiert. Im Fokus standen ein erhöhtes Kommunikationsbewusstsein in alltäglichen und schwierigen Situationen, die gezielte Kommunikation im Anleitungsprozess sowie die Reflexion von Anleitungssituationen. „Oft sind es kleine Missverständnisse, die dazu führen, dass sich Auszubildende oder Kollegen, Patienten oder Angehörige ärgern, unverstanden und nicht wertgeschätzt fühlen“, so die erfahrene Trainerin.

„Uns ist der Austausch und die enge Zusammenarbeit mit den Praxisanleitern sehr wichtig. Nur so können wir ein hohes Ausbildungsniveau sicherstellen und stetig weiterentwickeln“, sagt Doris Welzel, Leiterin des HELIOS Bildungszentrums Südniedersachsen. „Bei dem Workshop in St. Andreasberg haben wir die effektiven Vorbereitungen aus dem Kommunikationstraining genutzt, um gemeinsam die Anleitungen weiter zu entwickeln und einfacher in den Klinik-Alltag zu integrieren.“

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Kurz angemerkt

Auf Augenhöhe

Kommunikation ist der Schlüssel zum gegenseitigen Verständnis. Damit sie gelingt, müssen Sender und Empfänger auf einer Wellenlänge sein. mehr...

Dauerausstellung

Liebe kennt keine Chromosomen

Seit Oktober 2016 zeigt das HELIOS Klinikum Hildesheim die Ausstellung „Glück kennt keine Behinderung“ der Fotografin Jenny Klestil mit Aufnahmen von Kindern und Jugendlichen mit gewissem „Extra“ als Daueraustellung. mehr...

Auf Augenhöhe

„Bewusstsein für Kommunikation schaffen“

Workshop „Patientisch reden“ soll Mitarbeiter im HELIOS Klinikum Gifhorn sensibilisieren mehr...