Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Nikolausbabys in Niedersachsen

Geboren am 6. Dezember

Ein besonderes Datum für ihren Geburtstag haben sich gestern zehn neue Erdenbürger ausgesucht. Sie kamen am Nikolaus-Tag in den Kliniken der Region Niedersachsen zur Welt.
Drei Nikoläuse in Hildesheim

Am Nikolaustag erblickten in Hildesheim gleich drei Babys das Licht der Welt. Der kleine Ahmed hatte es besonders eilig: Bereits um 2:53 Uhr war er das schönste Nikolausgeschenk für seine Eltern Sarah und Mohamad aus Hildesheim. Bei einer Körpergröße von 47 Zentimetern wog er 2.930 Gramm. Auch Kirsten und Daniel aus Peine sind glücklich über ihren Nachwuchs: Lasse Mathis kam um 8:23 Uhr zur Welt und ist mit 4.030 Gramm und einer Körpergröße von 54 Zentimetern der ganze Stolz seiner Eltern. Beide Nikoläuse haben bereits große Geschwister – da ist die Freude über vorweihnachtliche Verstärkung besonders groß. Die dritte im Bunde ist die kleine Leana mit 3.430 Gramm.

Northeimer Nikolausbaby heißt Leni

52 Zentimeter groß und 3.240 Gramm schwer ist das Nikolausbaby der Helios Albert-Schweitzer-Klinik Northeim. Am 6. Dezember 2017 um 8:34 Uhr kam die kleine Leni zur Welt. Leni ist das erste gemeinsame Kind der stolzen Eltern Peggy und Thorsten Timpner aus Hohnstedt. Zuhause freuen sich schon Halbschwester Marle-Mae, fünf Jahre, und Halbbruder Jonas, sechs Jahre, auf den Familienzuwachs.

Ein Junge in Helmstedt und gleich vier Babys in Uelzen

Das Nikolausbaby in Helmstedt ist der kleine Aleksandar. Bei seiner Geburt um 20:40 Uhr wog er 3.320 Gramm und maß 51 Zentimeter.

In Uelzen gab es gleich vier Nikolausbabys: Die Erste war die kleine Skyla, die um 5:10 Uhr das Licht der Welt erblickte.

Dreifacher Nachwuchs am Nikolaustag in Herzberg

Johanna, Mats und Adrian: Gleich drei Babys kamen am Nikolaustag in Herzberg zur Welt. Den Start machte Johanna um 5:15 Uhr. Mit einer Größe von 51 Zentimeter und einem Gewicht von 3.420 Gramm ist sie für ihre Eltern Sandra und Sven bereits das dritte Kind. Zuhause in Bad Sachsa freuen sich die Geschwister Emma (13) und Oscar (10) über den vorweihnachtlichen Zuwachs der Familie. Um 14:06 Uhr erblickte Mats als Zweiter im Bunde das Licht der Welt. Mit einer Größe von 47 Zentimetern und einem Gewicht von 2.700 Gramm war er das kleinste der drei Herzberger Nikolausbabys. Die frischgebackenen Eltern Angelina und Patrik aus Herzberg sind glücklich und stolz über den ersten gemeinsamen Nachwuchs. Auch für Stephanie und Hartmut aus Bad Sachsa war der diesjährige Nikolaustag etwas ganz Besonderes: Sie freuten sich um 20:00 Uhr über die Geburt ihres ersten Kindes. Der kleine Adrian war mit einer Größe von 50 Zentimetern und einem Gewicht von 3.340 Gramm das schönste Geschenk für seine Eltern.

Nienburger Nikolausbaby kommt aus Norderney

Das Nikolausbaby der Helios Kliniken Mittelweser heißt Safiye Annemarie. Bei ihrer Geburt maß die Kleine 56 Zentimeter und wog 4.220 Gramm – damit ist sie der ganze Stolz ihrer Eltern Swana und Deniz. Rund 180 Kilometer von ihrer Heimatinsel Norderney waren sie zur Geburt ihrer Tochter nach Nienburg gereist. „Auf Norderney gibt es keine Geburtshilfe mehr. Ich habe eine Tante hier in Nienburg und kenne daher die Stadt schon seit vielen Jahren“, erklärt die Mutter der Kleinen. Die ersten gemeinsamen Tage verbringt die junge Familie in einem der Familienzimmer auf Wahlleistungsstandard in der Helios Klinik in Nienburg. Dort fühlen sie sich sehr wohl. „Wenn die Ärzte und Schwestern nicht ab und an reinkommen würden, würde man echt denken, dass man im Hotel ist“, sagt Mama Swana. „Außerdem können wir so die Zeit zusammen verbringen und mein Mann kann mich unterstützen.“

Einmal Nikolaus-Glück in Salzgitter

In Salzgitter freuten sich Mama Annabelle und Papa Martin über die Geburt von Sohn Lukas. Eigentlich sollte der Kleine am 5. Dezember zur Welt kommen, erblickt aber um 3:15 Uhr am Nikolaustag das Licht der Welt, mit einer Größe von 52cm und einem Gewicht von 3.500 Gramm.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Zahl des Monats

104 – Die Glücksgeberinnen

Die Störche in Niedersachsen waren in der ersten Jahreshälfte 2016 besonders fleißig. Die 104 Hebammen der Region halfen 2966 neuen Erdenbürgern in den HELIOS Kliniken auf die Welt. mehr...

Hebammen und Stillberaterinnen im Interview

Stillen – Fundament für eine nachhaltige Entwicklung

Jährlich rückt in Deutschland in der 40. Kalenderwoche – der Weltstillwoche – das Stillen in den Blickpunkt. Wir sprachen mit den Hebammen und Stillberaterinnen der Region Niedersachsen über das Thema. mehr...

Mit einem Klick auf die Karte gelangen Sie zu allen Beiträgen aus den jeweiligen HELIOS-Regionen.

News for international patients

Neueste Artikel