Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Welt-Hypertonie-Tag 2017

Früherkennung Bluthochdruck

Erfurter HELIOS Klinikum bietet Präventionsprogramm zum Bluthochdruck für Mitarbeiter an.
Die medizinische Fachangestellte Charleen Heilmann lässt sich von Dr. Violeta Mattea den Blutdruck überprüfen.

Mehr als 30 Millionen Deutsche leiden unter permanenter Hypertonie, die meisten davon ohne es zu ahnen. Denn Warnsignale wie Schwindel, Übelkeit oder Nasenbluten sind eher unspezifische Symptome und treten nicht bei jedem Betroffenen auf. Für das Herz kann das schlimme Folgen haben.

Um die Mitarbeiter des HELIOS Klinikums Erfurt für diese Thematik zu sensibilisieren, veranstaltete die Kardiologie des Klinikums anlässlich des Welt-Hypertonie-Tages eine kostenfreie Messaktion. Jeder Mitarbeiter konnte sich im Laufe des Tages seinen Blutdruck messen lassen. „Regelmäßiges Messen ist das A und O. Unsere Aktion soll hier ansetzen und unsere Mitarbeiter motivieren, ihren Blutdruck zu beobachten“, so Dr. Violeta Mattea, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Kardiologie.

Die Ursachen für Bluthochdruck sind allseits bekannt: Tabakkonsum und schlechte Ernährung schädigen die Gefäße, aber auch Übergewicht und zu viel Stress sorgen dafür, dass unser Herz unablässig auf Hochtouren arbeiten muss. Selbst im Schlaf sinkt der Blutdruck dann kaum noch, die Erholungsphasen werden kürzer und der Körper schwächer. Das Herz kann die negativen Faktoren eine Zeitlang kompensieren, doch ohne Behandlung droht ein langfristiger „Motorschaden“.

Neben der Einnahme von Medikamenten können die meisten Menschen selbst etwas gegen die Gefahr Bluthochdruck tun. Wer anfängt, auf die Signale seines Körpers zu hören, sich mehr bewegt und gesünder isst, stärkt das gesamte Herz-Kreislaufsystem und baut im wahrsten Sinne des Wortes Druck ab. Im Alltag gibt es viele Möglichkeiten, seinem Körper einen Gefallen zu tun: Beispielsweise das Auto stehen lassen oder die Treppe dem Aufzug vorziehen. Ein weiterer Tipp: Regelmäßige Überprüfung des eigenen Blutdrucks. Das kostet nicht viel Zeit und lässt sich bequem am Küchentisch erledigen.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

HELIOS Klinikum Erfurt

Sport machen – aber gesund

Spieler des FC Rot-Weiß Erfurt stellen sich den Fragen von Schülern zum Thema Sport und Gesundheit. mehr...

Ein Herz für die Kunst

IMAGO Kunstschule stellt im Foyer des HELIOS Klinikums Erfurt aus

Kein anderes Teil des menschlichen Organismus hat einen so hohen Symbolwert wie das Herz. Diese besondere Schnittstelle zwischen Medizin und Kunst ist das Thema der aktuellen Ausstellung im Foyer des Hauptgebäudes im HELIOS Klinikum Erfurt. mehr...

HELIOS Klinken der Region Mitte

Tag der Pflege - wir sagen Danke!

Die HELIOS Kliniken der Region Mitte haben anlässlich des Tages der Pflege auf kreativem und vielfältigem Wege ihre Mitarbeiter der Pflege geehrt. mehr...

HELIOS Klinik Lutherstadt Eisleben

Lernfreudige Hortkinder auf Entdeckungstour im Krankenhaus

Zwölf Kinder aus dem Hort Heiligenthal besuchten mit ihren Erzieherinnen die HELIOS Klinik Lutherstadt Eisleben und brachten dabei ihre Kuscheltiere mit. mehr...