Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

30 Jahre Ausstellung „Mediziner und Malerei“

Premiere für Köthener Kardiologen

Noch bis zum 29. Juni 2018 findet in der Martinskirche Köthen die Ausstellung "Mediziner und Malerei" statt und zeigt Malereien von Ärzten. Erstmals stellt in diesem Jahr auch Dr. med. Robert R. Flieger, Chefarzt der Klinik für Kardiologie einige seiner Bilder aus.
Ein Blick in die Ausstellung im Inneren der Martinskirche, Köthen. Fotocredit: Dr. med. Robert R. Flieger

1988 wurde die Ausstellung „Mediziner und Malerei“ vom ehemaligen Betriebsarzt des Köthener Kreiskrankenhauses, Dr. med. Peter Erdmenger und einigen seiner Kollegen ins Leben gerufen. Heute sind rund 50 Ärzte aktiv in der Gruppe tätig. Mit unermüdlichem Engagement organisiert Dr. med. Peter Erdmenger die Ausstellung an verschiedenen Orten, wie beispielsweise Mannheim, Hannover, Hamburg, Berlin, Leipzig und Ulm. Gezeigt werden Bilder, Grafiken, Plastiken, Skulpturen und Fotographien der kreativen Ärzte. Die Ausstellung gibt den kunstschaffenden Ärzten eine Plattform, die in dieser organisierten Art einmalig in Deutschland ist.

Erstmals zeigt in diesem Jahr der Chefarzt der Köthener Kardiologie, Dr. med. Robert R. Flieger, einige seiner Arbeiten. Schon seit seiner Kindheit geht der gebürtige Berliner der Malerei nach und besuchte unter anderem einen Kurs  an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. „Wenn ich mit einer Zeichnung oder Malerei beginne, habe ich oft keinen bestimmten Plan. Ich denke nicht, ich male einfach“ sagt Dr. med. Robert R. Flieger. An einer Zeichnung arbeitet der Linkshänder weniger als drei Stunden. Daran hält er sich strikt.

 
Hier einige Arbeiten von Dr. med. Robert R. Flieger, die nicht an der Ausstellung zu sehen sind:

  • mehr...
  • mehr...
  • mehr...

Bild 1
„Das dritte Auge“, Graphit,  Kreidestift, Büttenpapier (Dr. med. Robert R. Flieger)

Bild 2:
„Der Dichter“, Graphit, Kreidestift weiß, Büttenpapier (Dr. med. Robert R. Flieger)

Bild 3:
Collage „Planck hat Recht“ von Dr. med. Robert R. Flieger

Bis zum 29. Juni 2018 ist die Ausstellung noch in der Martinskirche, Köthen zu sehen. Immer mittwochs, freitags und samstags von 16 bis 18 Uhr sowie sonntags von 10 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung unter der Telefonnummer 03496/21 39 81. Vom 4. Juli bis 29. August 2018 zieht die Ausstellung dann weiter in den Landtag in Magdeburg.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

13. Köthener City-Lauf

Bilder, Bilder, Bilder

Die Beine sind vielleicht noch etwas müde, doch die Erinnerungen an den Köthener City-Lauf 2018 sind noch frisch. 16 Läuferinnen und Läufer der Helios Klinik Köthen strotzten am vergangenen Freitag den sommerlichen Temperaturen  und gingen im Rahmen des Firmenlaufs an den Start. Drei Klinikteams freuten sich über einen Pokalplatz. mehr...

23. Juni – Tag des Cholesterins

Zu hoher LDL-Cholesterinwert? – Risikofaktor für die Gefäße

Ein zu hoher LDL-Cholesterinwert ist ein bedeutender Auslöser für einen Herzinfarkt. Was Betroffene über das LDL-Cholesterin wissen sollten und vorbeugend gegen einen zu hohen LDL-Cholesterinwert tun können, erklärt Dr. med. Robert R. Flieger, Chefarzt der Klinik für Kardiologie in der HELIOS Klinik Köthen. mehr...

Dessauer Firmenlauf

Köthener Klinik läuft ganz vorn mit!

Bei herrlichem Wetter fand am Donnerstag, 3. Mai 2018, der Dessauer Firmenlauf statt und auch in diesem Jahr gingen zwei Mixed Teams für die Helios Klinik Köthen an den Start. Herzliche Gratulation an die Teilnehmer! mehr...