Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Pflege-Wettbewerb 2019

Deutschlands beliebteste Pflegeprofis

Aktuell arbeiten über 1,2 Millionen Menschen in Deutschland in der Pflege. In Krankenhäusern, Pflegeheimen oder bei ambulanten Pflegediensten kümmern sie sich um rund 3,3 Millionen Patienten. Mithilfe ihres täglichen Einsatzes kann die so wichtige pflegerische Versorgung aufrechterhalten werden.
© AdobeStock: makistock
Über den Wettbewerb

Anders als bei herkömmlichen Wettbewerben, entscheidet bei „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ kein Expertenteam über die Platzierung der Teilnehmer. Hier sind Sie die Jury. Dabei geht es nicht um persönliche Höchstleistungen, Bestzeiten oder Prüfungsnoten, sondern das große Ganze: Mit täglichem Engagement, Empathie, Fachwissen und Menschlichkeit schaffen die Pflegenden eine Verbindung zwischen Mensch und Medizin.

Mit dem Wettbewerb möchte der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. darauf aufmerksam machen, wie wichtig die pflegerische Versorgung im Gesundheitswesen ist. Im Jahr 2017 wurde der bundesweite Wettbewerb zum ersten Mal ins Leben gerufen. Dieses Jahr sollen nun erneut Pflegekräfte für ihren herausragenden Einsatz geehrt werden. Die Landessieger werden am 21. November 2019 im Berliner Reichstagsgebäude zu einer Galaveranstaltung eingeladen. Die Bundessieger erhalten sogar ein Preisgeld.

Nominierungen bei Helios

In diesem Jahr wurde das Helios Klinikum Berlin-Buch gleich zwei Mal nominiert: Das interdisziplinäre Notfallzentrum und die Geburtsstation. Bis zum 15. Juni besteht die Möglichkeit, für die beiden Stationen abzustimmen. Jede Stimme zählt!

Notfallzentrum Berlin-Buch
Das Team des Notfallzentrums. Fotocredit: Thomas Oberländer | Helios Kliniken

Im Notfallzentrum mit integrierter Rettungsstelle werden Patienten mit akuten Erkrankungen oder Unfallverletzungen und Patienten mit lebensbedrohlichen Zuständen behandelt. Die Pflegekräfte und Ärzte aller Fachrichtungen sind dabei rund um die Uhr im Einsatz. Sie bilden sich fort, leiten den Pflegenachwuchs an, informieren und trösten Angehörige und meistern dabei die anstehenden Aufgaben.

Susanne Richter, Stationsleitung des Notfallzentrums im Bucher Klinikum, sagt: „Wir sind 365 Tage im Jahr für alle kleinen und großen Notfälle da und können uns auch in den stressigsten Situationen aufeinander verlassen und gegenseitig helfen.“

Geburtsstation Berlin-Buch
Unser Hebammenteam. Fotocredit: Thomas Oberländer | Helios Kliniken

Die Geburt stellt ein besonderes Erlebnis im Leben einer Frau und ihrer Familie dar. Unser Hebammen-Team begleitet Frauen und Paare während der Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit und im Wochenbett individuell und kompetent. Ärzte, Hebammen, OP-Krankenschwestern und Fachpflegekräfte arbeiten rund um die Uhr Hand in Hand, um den Frauen und ihren Familien einen geborgenen und sicheren Aufenthalt zu ermöglichen.

„Wir kombinieren die neuesten Erkenntnisse der modernen Geburtshilfe mit jahrelanger Erfahrung und viel Verständnis“, sagt Yvonne Schildai, Leitung des Kreißsaals im Helios Klinikum Berlin-Buch.

Aktiv werden:

Das Notfallzentrum und die Geburtsstation freuen sich über ihre Stimme. Sie können täglich bis zum 15. Juni für die beiden Stationen abstimmen.

zurück zur Übersicht