Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Gefährliche Krankheitserreger

Dreimal reanimiert – und dann zurück ins Leben

Über Monate trägt Bonnie de Sautels Grippeviren in sich – und über Jahre den Ringelrötelerreger im Herzen. Die medizinische Fachangestellte hat daher zunehmend Beschwerden: Zunächst kann sie nicht mehr richtig sehen, ihr Atem rasselt.
Bonnie de Sautels arbeitet wieder im OP.

Bei der Arbeit muss sie immer mehr Pausen einlegen. „Die Ärzte in Arztpraxen haben meine Symptome nicht ernst genommen und sechs Monate nach der Grippe, die alles auslöste, fiel ich ins Koma“, berichtet die 21-Jährige. Zehn Tage ist sie bewusstlos: Die Krankheitserreger haben zu einer lebensbedrohlichen Herzmuskelentzündung geführt, die junge Frau hat Wasser in der Lunge und muss dreimal reanimiert werden.

Eine Woche lang hält sie die extrakorporale Membranoxygenierung, eine spezielle Herz-Lungen-Maschine, am Leben. Wegen einer Thrombose wird sie auch noch am Bein operiert. Ende Juli 2015 kommt Bonnie de Sautels zur neurologischen Rehabilitation in die HELIOS Klinik Geesthacht. Sie kann sich nicht bewegen und nicht sprechen, weiß nicht mehr, was vor der Reha passiert ist. Mit Bewegungs- und Ergotherapie sowie Logopädie erkämpft sie sich grundlegende Funktionen zurück. Die Pflegekräfte und Therapeuten sind ihr in dieser Zeit eine wichtige Stütze.

Als sie über vier Monate später nach Hause kann, ist sie wieder weitgehend selbstständig. Durch wöchentliche Krankengymnastik auch nach ihrer Entlassung lernt sie bald wieder laufen. „Heute arbeite ich wie vor der Erkrankung als Arzthelferin im Operationssaal“, sagt de Sautels. Ihre Erinnerungen kommen zwar nur langsam zurück und sie hat noch etwas Probleme beim Gehen. Aber da sie sich an ihre Ausbildung und die kurz vor der Erkrankung bestandene MFA-Prüfung schon erinnert, ist die Arbeit wieder problemlos möglich.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Dr. Bert erklärt ...

Was sind eigentlich multiresistente Erreger?

Bei multiresistenten Erregern (MRE) handelt es sich um Keime, die kaum oder gar nicht auf eine medikamentöse Behandlung reagieren. mehr...

Stralsund

Gib Grippeviren einen Korb!

Das HELIOS Hanseklinikum Stralsund hat die Durchimpfungsrate bei Grippe gesteigert. Ein spezielles Impfmobil gab den Mitarbeitern die Möglichkeit, dem Virus unkompliziert vorzubeugen. mehr...

Mehr Platz für Patienten

HELIOS Klinik Geesthacht investiert in zusätzliche Betten

Am 18. August erfolgte der Spatenstich für den zweistöckigen Anbau der HELIOS Klinik Geesthacht. mehr...