Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Vorsitzender des Konzernbetriebsrates geht in den Ruhestand

Die Interessen der Beschäftigten immer im Fokus

Nach 15 Jahren bei Helios verabschiedet sich Rainer Stein, Vorsitzender des Konzernbetriebsrates, aus dem Unternehmen in den Ruhestand. Im Rahmen der feierlichen Veranstaltung im Berliner ParkInn-Hotel würdigten Kollegen, die Helios Geschäftsführung und sein Gremium seine langjährige Arbeit.
Bernd Behlert, Francesco de Meo, Rainer Stein und Franzel Simon (von l. nach r.) bei der Verabschiedung im Festsaal, Foto: Thomas Oberländer

15 Jahre war Rainer Stein Vorsitzender des Konzernbetriebsrates bei Helios und geht nun in den Ruhestand. Bei einer Abschiedsfeier im Berliner Park Inn Hotel, zu der über einhundert Gäste kamen, dankten ihm viele Kollegen und Weggefährten, die Helios Geschäftsführung mit Geschäftsführer Franzel Simon, seine KBR-Stellvertreterin, Gunhild Werling, sowie Vertreter der Gewerkschaft ver.di und des Marburger Bundes für sein Engagement. Gemeinsam blickte man auf eine lange Wegstrecke intensiver Diskussionen, Konfrontationen und gemeinsamer Erfolge zurück.

Dr. Francesco De Meo, Vorsitzender der Geschäftsführung der Helios Health GmbH, Foto: Thomas Oberländer

Dr. Francesco De Meo, Vorsitzender der Geschäftsführung der Helios Health GmbH, nahm in seiner Rede Abschied von einem „alten Weggefährten“. In Anlehnung an Steins Ferien-Wohnsitz auf der Insel Usedom in der Ostsee verglich er den gemeinsamen Weg mit dem Wort Mare, italienisch für Meer.

„Das M steht für den Menschen Rainer Stein, den ich kennen und schätzen gelernt habe“, blickte De Meo zurück. Die Buchstaben A und R stünden für Amt und Rolle, von denen Stein bei Helios und Fresenius gleich mehrere vereinte. Das E schließlich für die Erkenntnis und das Wissen, die Stein während seiner langjährigen Arbeit gesammelt hat.

„Wenn am Ende das Amt und die Rolle wegfallen, bleibt das M, der Mensch. Für diesen weiteren Weg, der vielleicht auch wieder ein Stück zurück zu Ihnen führt, wünsche ich Ihnen alles Gute“, beendete De Meo seine Dankesrede.



Stein, der 2001 zu Helios kam, dankte seinen Mitstreitern. Die Zusammenarbeit auf Unternehmensebene sei oft von konfrontativen Begegnungen geprägt gewesen, im Laufe der Zeit aber durch gegenseitiges Verständnis deutlich besser geworden, so Stein. „Die Interessen der Beschäftigten standen für mich immer im Fokus“, fasste er seinen Kurs der letzten 15 Jahre zusammen.

Bernd Behlert, schon seit 1985 als Dipl.-Ingenieur am Klinikum in Plauen, ist bereits 12 Jahre Mitglied des Helios Konzernbetriebsrats und tritt ab 1. September Steins Nachfolge als Vorsitzender des Gremiums an. Seiner neuen Herausforderung blickt er zuversichtlich entgegen: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Es wird nicht einfach sein, aber mit der Unterstützung des Gremiums werde ich das sicher schaffen!“

Vom Mathematiker zum Vorsitzenden des Konzernbetriebsrates von Helios

1974 beginnt Rainer Stein seine Karriere im medizinischen Umfeld als Mathematiker am Zentralinstitut für Herz- und Kreislaufforschung an der Akademie der Wissenschaften der DDR in Berlin. 1991 wird das Institut im Rahmen der Evaluierung der DDR-Akademie aufgeteilt. Stein verbleibt beim klinischen Teil, der Franz-Volhard-Klinik der Charité, an der er neben seiner Arbeit als Mathematiker und Informatiker auch seine ersten Ämter im Personalrat und Gesamtpersonalrat übernimmt. Ab 2001 ist Stein am Helios Klinikum Berlin-Buch tätig, zunächst nur als teilweise freigestellter Betriebsrat und ab 2006 vollständig mit dem Vorsitz des örtlichen Gremiums. Zum Vorsitzenden des Konzernbetriebsrats der Helios Kliniken GmbH wird er im Jahre 2003 gewählt und 2007 dann auch zum Vorsitzenden des Europäischen Betriebsrats der Fresenius SE & Co. KGaA.

Bernd Behlert - ist ab 1. September 2018 neuer Vorsitzer des Helios Konzernbetriebsrates


Als Diplomingenieur für Biomedizintechnik beginnt Bernd Behlert 1985 seine Arbeit im Bezirkskrankenhaus Plauen. Ab 1990 übernimmt er dort die Position eines Betriebsrates und drei Jahre später den Vorsitz des Gremiums, den er noch heute innehat. Durch den Kauf des Vogtlandklinikums Plauen durch Helios kommt Bernd Behlert 2006 ins Unternehmen und in den Konzernbetriebsrat. Seit 2011 hat er einen Sitz im Europäischen Betriebsrat von Fresenius.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Helios Betriebsrat Rainer Stein erhält Kilian-Tegethoff-Preis

Rainer Stein, Vorsitzender des Konzernbetriebsrates bei Helios, erhielt am 9. Oktober 2017 den Kilian-Tegethoff-Preis des Marburger Bundes, den die Ärztegewerkschaft in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben hat. mehr...