Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Spielend das Krankenhaus entdecken

Die interaktive Kinderklinik

Ein Krankenhaus ist für Kinder manchmal ein Ort, der Unbehagen auslöst oder sogar Angst einflößt. Die Helios Kliniken Schwerin hatten gemeinsam mit der Grafikerin Stephanie Metzner die Idee, den Kindern ihre Klinik schon vorzustellen, bevor sie krank dort ankommen.

Das damals entstandene Kinderbuch wurde nun in eine interaktive Internetseite umgewandelt. Die kleine Anna hat sich den Arm gebrochen! Mit dem Rettungswagen geht es sofort in die Helios Kliniken Schwerin. Dort kommt sie von der Notaufnahme zum Röntgen und schließlich auf die Kinderstation. Was sie dort erlebt, können sich Kinder und Erwachsene ab sofort auf der Internetseite www.kinderkrankenhaus-schwerin.de ansehen. Gemeinsam mit ihrem Freund, dem Schmetterling August, lernt Anna die Ärzte und Pflegekräfte kennen. Fünfzehn verschiedene Seiten zeigen alles, was Kindern im Krankenhaus begegnen könnte. Blinkt etwas auf der Seite, heißt das: hier gibt es mehr Informationen. Ein Sprecher liest zum Beispiel vor, was eine Kinderpsychologin macht oder wofür man ein Otoskop braucht.

Perspektivisch soll die Welt rund um Anna noch erweitert werden, so dass immer wieder neue Inhalte dazukommen. Es lohnt sich also, Anna im Krankenhaus zu besuchen. 

zurück zur Übersicht

News for international patients