Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Prominenter Patient

Diagnose: Top fit für den Kampf um den Weltmeistertitel

Sein Ziel steht fest: Firat Arslan (46), derzeitiger WBO-Europameister im Cruisegewicht, will den Weltmeistertitel zurück. Erster Teilsieg: Der Checkup im HELIOS Klinikum Pforzheim.
Top fit in den nächsten Boxkampf um den Weltmeistertitel: Dr. Dr. Halil Krasniqi,Firat Arslan und Ted Lackner (v.l.). Foto: Dr. Silke Bentner

Wer den Weltmeistertitel will, muss fit sein. Um das zu überprüfen, ließ Boxer Firat Arslan im HELIOS Klinikum Pforzheim Hals- und Hauptschlagader per Ultraschall untersuchen. „Diese Untersuchung ist nicht nur für Profiboxer, sondern für alle Leistungssportler extrem wichtig. Mit ihr kann ich eine beginnende Arteriosklerose diagnostizieren“, sagt Dr. Halil Krasniqi, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie. Aber keine Sorge: Firat Arslan hat Traumgefäße. So durchtrainiert wie seine Muskeln sind auch seine Adern. „Man merkt einfach, dass Profisportler disziplinierte Menschen sind, die sich gesund ernähren und viel bewegen. Dies führt zu einer hervorragenden Sauerstoffzufuhr in den Gefäßen“, erklärt Dr. Krasniqi.

Firat Arslans Begeisterung für den Boxsport kam mit den Rocky-Filmen in den achtziger Jahren: „Ich wuchs mit meiner Mutter und zwei Brüdern in bescheidenen Verhältnissen auf. Die Rocky-Filme haben mir gezeigt, dass man es mit hartem Training und eisernem Willen aus dem Nichts zum Boxweltmeister schaffen kann.“

Begleitet wurde Arslan von Ted Lackner (70), der auch schon Arnold Schwarzeneggger trainierte und seit 2004 Trainingspartner des Boxers ist. Beide trainieren täglich mehrere Stunden – und beiden sieht man ihr Alter nicht an.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

HELIOSplus-Card

Vorteilspartner: Fitness First

Mit der HELIOSplus-Card sparen HELIOS Mitarbeiter in den Fitnessclubs von „Fitness First“. mehr...

Trotz Handicap erfolgreich

Dr. Corinna Wagner vom HELIOS Klinikum Salzgitter ist die erste gehörlose Fachärztin für Innere Medizin in Deutschland. mehr...

OP-Verfahren einzigartig in Berlin-Brandenburg

Wachsen auf Knopfdruck

In 40 Tagen vier Zentimeter größer - und glücklich – das ist die 15-jährige Kübra heute. Das Team der Kinderorthopäden im Berliner HELIOS Klinikum Emil von Behring verhalf ihr mit einem speziellen Verfahren zu gleichlangen Beinen und einer gesunden schmerzfreien Entwicklung. mehr...

Mit einem Klick auf die Karte gelangen Sie zu allen Beiträgen aus den jeweiligen HELIOS-Regionen.

News for international patients

Neueste Artikel
  • Großer Tumor aus kleinem Gesicht entfernt mehr...
  • Grippe - Die am meisten unterschätzte Infektionskrankheit? mehr...
  • Wie viel Hygiene braucht es im Haushalt wirklich? mehr...