Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Helfer & Helden

„Wenn die Sirene im OP ertönt"

Christian Hinz, 35, hat zwei Leidenschaften: Seinen Job als Anästhesie- und Intensivpfleger im Operationssaal der Helios Bördeklinik Neindorf in Sachsen-Anhalt und sein Hobby als stellvertretender Ortswehrleiter und Brandmeister der Feuerwehr. Wenn die Sirene im 400-Seelen-Dorf ertönt, ist sie in der Klinik zu hören.
Christian Hinz, 35, ist Anästhesie- und Intensivpfleger in der Helios Bördeklinik Neindorf und Brandmeister bei der Feuerwehr

1. Herr Hinz, was machen Sie, wenn Sie im OP die Feuerwehrsirenen hören?

Die Sirene hört man zwar in der Klinik, aber im OP meldet sich nur der Pieper. Dann entscheide ich spontan, ob ich am Einsatz teilnehmen kann – je nach Situation und nach Personallage. Pro Woche bin ich rund vier bis fünf Stunden bei der Feuerwehr.
Für meine Kollegen dort bin ich bei Unfällen mit Verletzten mit meinem medizinischen Wissen natürlich eine gute Hilfe


2. Hat die Feuerwehr ein Nachwuchsproblem – ähnlich wie die Pflege?

Definitiv! In beiden Berufszweigen brauchen wir mehr junge Menschen.
Der Beruf als Anästhesie- und Intensivpfleger ist weit gefächert und man hat mit vielen unterschiedlichen
Menschen zu tun. Bei der Feuerwehr stehen Kameradschaft und natürlich der Helferdrang im Vordergrund. In beiden Jobs kommt es auf Teamgeist an, das finde ich toll! Ich hoffe, mehr junge Menschen können sich in Zukunft dafür begeistern.

3. Wo sind Sie lieber: im OP oder bei der Feuerwehr?

Das eine ist mein Beruf und im OP bin ich sehr gern! Das andere ist mein Hobby – ich bin schon seit 22 Jahren bei der Feuerwehr, also länger als im OP. Insofern gibt es keinen Ort, an dem ich lieber wäre, sondern ich habe einen spannenden Arbeitsplatz und eine erfüllende Freizeitaufgabe.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

5 Fragen an...

Integration bedeutet gegenseitige Anerkennung und Respekt

Wie gelingt die Intergration von Mitarbeitern im Unternehmen und was ist dabei besonders wichtig - wir sprachen mit Lena Kleinschmidt, Manager Integration vom KarriereCenterMitte. mehr...

News for international patients