Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Nachrichten

Reha: Aus Helios grün wird VAMED blau

Seit heute präsentieren sich die ehemaligen Helios Reha- und Pflege-Einrichtungen im neuen Erscheinungsbild. Aus der Helios Reha wurde ganz offiziell VAMED: Die 38 Gesellschaften erhalten das VAMED blau und bekommen neue Namen.
Das neue Logo der 38 Gesellschaften

Heute fiel der Vorhang für das neue Erscheinungsbild der ehemaligen Helios Reha- und Pflege-Einrichtungen. Aus der Helios Reha wurde ganz offiziell VAMED: Die 38 Gesellschaften erhalten das VAMED Blau und bekommen neue Namen. Die Mailadressen ändern sich und auch die Internetseiten erhalten die typische VAMED Optik.

Unter www.vamed-gesundheit.de sind die Einrichtungen künftig erreichbar.   

In den letzten zwölf Monaten hat sich organisatorisch einiges getan, die Fachbereiche haben sich ausgetauscht, feste Kommunikations- und Informationswege aufgebaut und Standards entwickelt.


Die Umstellung auf das neue Corporate Design markiert den letzten Schritt der Integration der ehemaligen Helios Einrichtungen.

Im vergangenen Juli waren 17 Reha-Kliniken, drei ambulante Reha-Zentren, zwei Akutkrankenhäuser, elf Pflegeheime, zwei Hotels und zwei Medizinische Versorgungszentren innerhalb des Fresenius-Konzerns von Helios zur VAMED gewechselt. Auf diese Weise bündelt Fresenius seine Reha- und Pflege-Kompetenzen bei der VAMED, sein Akut-Geschäft und die akutnahe Versorgung bei Helios.


In der VAMED Klinik Kipfenberg wurden schon die neuen Flaggen hochgezogen

Fakten:

  • 34 Websiten wurden umgestellt
  • 5.364 Mail-Adressen und Signaturen umgestellt
  • Die Beschilderungen in den Einrichtungen werden ausgetauscht
  • 48.200 Kugelschreiber wurden im neuen VAMED Design bestellt

zurück zur Übersicht