Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Hauptsache

Keine Angst mehr vorm Treppensteigen

Ein Therapiepfad hilft älteren Menschen ihre Selbstständigkeit nach dem Aufenthalt in der Gifhorner Klinik zurückzugewinnen.
Larissa Klassen übt mit Patientin Ingeborg Kokott das Treppensteigen. Foto: Isabell Adam

Gifhorn 

Wieder allein hinauf in die Wohnung, selbstständig zum Einkaufen oder in den Garten – ein Bedürfnis älterer Menschen ist es, den Alltag selbstständig zuhause zu bewältigen. Um sie darin zu unterstützen, hat die Geriatrie des Helios Klinikums Gifhorn jetzt einen Therapiepfad eingerichtet.
„Hier üben unsere Patienten auf verschiedenen Untergründen sicheres Gehen“, erklärt Physiotherapeutin Larissa Klassen.
„Ältere Patienten begegnen Treppen mit Respekt, denn die Angst zu stürzen sitzt tief. Der Therapiepfad ist mit seinen drei Stufen für unsere Patienten machbar. Wir üben das Treppensteigen, indem unsere Patienten erst mal nur einen Fuß auf die unterste Stufe und wieder zurücksetzen. Wer mit Bewegungsdefiziten kämpft, empfindet dies bereits als äußerst anstrengend.“
Nach und nach steigen die Anforderungen. Ziel ist es, den Patienten am Ende seines Aufenthaltes ohne Angst vorm Treppensteigen und mit einem sicheren Gang trotz unterschiedlicher Untergründe zu entlassen.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Unternehmen

Neue Möglichkeiten der Patientenversorgung

Enrico Jensch ist seit 1. Juli 2019 neuer Geschäftsführer der Sparten „Ambulante Versorgung“ und „Neue Geschäftsmodelle“. Mit den neuen Sparten reagiert Helios auf den sich immer weiter verändernden Krankenhausmarkt in Deutschland. mehr...

Heliogramm

Aus unseren Kliniken

Erfurt - die große Inventur im Zentrallager erfordert höchste Konzentration. Im gerade neu entsehenden Duisburger Klinikum erwarten die Patienten und Mitarbeiter spannende Aussichten. Ein Pflegefall in der Familie - was ist zu tun. Hier erfahren Sie wie das Helios-Beratungsangebot eldercare dabei hilft. mehr...