Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Helios Pflegeschüler für hervorragende Leistungen geehrt

Zehn Auszubildende von Helios erhalten in diesem Jahr den Fresenius Ausbildungspreis für ihre herausragenden Abschlüsse. Der in diesem Jahr zum ersten Mal vergebene Fresenius Innovationspreis geht an vier Auszubildende für ihre Projektideen.
Fresenius Ausbildungspreis
Die Helios-Preisträger (v.l.n.r.): Loretta Cordier (Innovationspreis), Claudia Sauermann, Peter Frankenstein (Innovationspreis), Dorothea Bartsch, Reinhard Bertz, Neela Kabisch, Mathias Lau, Anna-Lena Förtsch, Tilman Kommerell, Anne-Marie Waldschütz, Kerstin Weitzenkamp und Anna Trogemann.

Zehn Helios Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege wurden in dieser Woche in der Bad Homburger Konzernzentrale mit dem Fresenius Ausbildungspreis geehrt. Zwei weitere Helios Absolventen erhielten für ihre Projekte den Fresenius Innovationspreis. Bereits zum sechsten Mal ehrte Fresenius die besten Abschlüsse des Jahres und andere herausragende Projekte von Auszubildenden.

 
Alle insgesamt 20 Preisträger haben Berufsausbildungen oder duale Studiengänge in den vier Unternehmensbereichen von Fresenius - Helios, Kabi, Medical Care und Fresenius und der Fresenius SE-  durchlaufen. Die Helios Preisträger kommen aus den Kliniken in Gifhorn, Kronach, Oschersleben, Pforzheim, Pirna, Überlingen, Wipperfürth, Wuppertal und Zerbst/Anhalt sowie aus dem Helios-Bildungszentrum Bad Schwalbach. Alle Preisträger nehmen 2019 an den „Fresenius Career Starters“ teil, eine Weiterbildung, die Berufseinsteiger an die Herausforderungen der ersten Berufsjahre heranführt.


Fresenius Ausbildungspreis Innovation
Die Helios Preisträger des Innovationspreises Ausbildung: Loretta Cordier, Peter Frankenstein, Susanne Karas mit Dr. Jürgen Götz, Vorstand Recht, Compliance und Personal bei Fresenius

Mit dem in diesem Jahr erstmals vergebenen Innovationspreis wurden zum einen eigene, von den Schülern produzierte „Erklärbär-Videos“ im Helios Klinikum Aue ausgezeichnet, zum anderen der „Helios Kompetenzkompass 2.0“, der die individuelle Lernentwicklung der Auszubildenden strukturiert erfasst und bewertet.

Vergeben wurde der Fresenius Ausbildungspreis in den Kategorien Technische und naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe, Logistik-, IT- und kaufmännische Ausbildungsberufe, Gesundheits- und Pflegeberufe sowie Duale Studiengänge.

„Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung unserer Pflegeschüler. Es ist wichtig und freut uns, dass mit diesem Preis die Relevanz des Pflegeberufs hervorgehoben wird, denn mehr denn je brauchen wir engagierte, motivierte Pflegekräfte für unsere Patienten,“ sagte Karin Gräppi, Helios Geschäftsführerin Personal, anlässlich der Preisvergabe.


Insgesamt bildet der Gesundheitskonzern Fresenius aktuell bundesweit über 4.000 Auszubildende und dual Studierende aus, davon 3.722 bei Helios. In sechs verschiedenen Berufsgruppen (technische, naturwissenschaftliche, kaufmännische, Logistik-, IT- und Pflegeberufe) bietet das Unternehmen Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2019 an. 55 Schülerinnen und Schüler haben diesen Herbst im neuen Helios Bildungszentrum am Leipziger Platz in Berlin ihre Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger sowie zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger begonnen. Mit seinem neu eröffneten Ausbildungsstandort in Berlin hat Helios deutschlandweit 30 eigene Bildungszentren, in denen 2018 insgesamt rund 3000 Pflegeschülerinnen und -schüler ausgebildet wurden.

Helios Preisträger Fresenius Ausbildungspreis 2018

 
Dorothea Bartsch, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Helios Bildungszentrum
Anna-Lena Försch, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Helios Bildungszentrum Kronach
Nela Kabisch, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Helios Klinikum Pforzheim
Raphael Theo Rossmanith, Gesundheits- und Krankenpfleger Helios Universitätsklinikum Wuppertal
Justin Schäfer, Gesundheits- und Krankenpfleger, Helios Klinikum Pirna
Ronny Schreiber, Gesundheits- und Krankenpfleger, Helios Klinik Zerbst
Anna Trogemann, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Helios Klinik Wipperfürth
Anne-Marie Waldschütz, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Helios Spital Überlingen
Claudia Welker, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Helios Bördeklinik
Lena Wieland, Gesundheits- und Krankenpfleger, Helios Klinikum Gifhorn


Preisträger Innovationspreis Ausbildung 2018

Peter Frankenstein, Projekt: „Helios Kompetenzkompass 2.0“, Helios Klinikum Duisburg
Loretta Cordier, Projekt: „Helios Kompetenzkompass 2.0“, Helios Klinikum Duisburg
Natalie Debowski, Projekt: „Helios Kompetenzkompass 2.0“, Helios Klinikum Duisburg
Susanne Karas, Projekt „Innovative Lehrformen-Erklärbärfilme“, Helios Bildungszentrum Aue

 
 

zurück zur Übersicht