Regionen
Nachrichten aus Ihrer HELIOS Region.

Wissensziel Wirtschaftlichkeit

Dem Klinikgeschäftsführer über die Schulter geschaut

Das Thema Wirtschaftlichkeit im Krankenhaus kommt in der Ausbildung von Pflegeschülern oft zu kurz. In Aue setzt sich Klinikgeschäftsführer Marcel Koch persönlich dafür ein, dies zu ändern. Die Azubis sind von dieser Möglichkeit begeistert. 
Auszubildende Liese Weiß durfte den Klinikgeschäftsführer des Helios Klinikums Aue, Marcel Koch, einen Tag lang bei seinen Terminen begleiten. Foto: Katharina Kurzweg

Rund 25 Auszubildende absolvieren im Helios Klinikum Aue jährlich ihre Prüfungen zum Gesundheits- und Krankenpfleger. In den drei Jahren haben sie in Theorie und Praxis viel über Pflege, Krankheitsbilder und Stationsaufgaben gelernt.
Was Klinikgeschäftsführer Marcel Koch in seinem Alltag allerdings immer wieder auffällt: Von der Wirtschaftlichkeit im Krankenhaus wissen die Pflegekräfte oft zu wenig. Um das zu ändern und auch seine unternehmerischen Entscheidungen transparenter zu machen, kümmert sich Koch nun selbst darum, dieses Wissen zu vermitteln.
Er unterrichtet die Auszubildenden und bringt Ihnen die betriebswirtschaftlichen Aspekte des Klinikalltags näher. Außerdem haben alle die Möglichkeit, einen Tag an seiner Seite zu verbringen: „Im Unterricht ist mir aufgefallen, dass die tägliche Arbeit eines Klinikgeschäftsführers für die Schüler ein Buch mit sieben Siegeln ist.
Um auch mal die Perspektive zu wechseln und einen Überblick über die Vielschichtigkeit und Komplexität der Probleme zu bekommen, nehme ich die Auer Schüler einen Tag zu mir.“ Für die Schüler ein neues Highlight in ihrer Ausbildung.
Das Feedback nach solchen Tagen lässt Koch schmunzeln: „Ein Schüler bemerkte, dass ich mir ja den ganzen Tag nur Probleme anhören müsse. Ein anderer hat ganz überrascht festgestellt, dass ich ja ganz schön viel zu tun hätte. Scheinbar dachte er, ich kann alles wegdelegieren.“

Einig sind sich die Schüler auf jeden Fall in einer Sache: Der Blick über die Schulter des Klinikgeschäftsführers ist spannend und oftmals ganz anders als erwartet. Wissen über die Wirtschaftlichkeit im Krankenhaus ist für ganz Helios strategisch relevant und für alle Mitarbeiter wichtig.
Daher ist das „Gesunde Wirtschaften“ eines von zwei Wissenszielen 2018. Marcel Koch hält im Auer Klinikum die Präsenzveranstaltungen selbst. „Die Veranstaltungen geben mir die Möglichkeit, den Mitarbeitern meine Entscheidungen verständlicher zu machen“, so Koch. „Außerdem kommt oft auch ein Dialog zustande, so dass auch ich einen besseren Einblick in die Arbeit des Einzelnen erhalte.“        

Kurse zum Wissensziel sind für alle Helios Mitarbeiter verbindlich. Je nach Klinik werden sie als Präsenzveranstaltungen oder Onlinekurse angeboten. Einen Überblick finden Helios Mitarbeiter im Intranet: myhelios.helios-kliniken.de/wissen/helioswissensziele-2018

zurück zur Übersicht